Thomas Fiedler

Regie, Bühne

Thomas Fiedler wurde 1974 in Bonn geboren. Er studierte Musiktheater-Regie an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg u.a. bei Götz Friedrich und Peter Konwitschny. Er inszeniert vorwiegend gattungs­übergreifende Produktionen zwischen Schauspiel und Musiktheater.

Nach einem ersten Engagement am Luzerner Theater (Intendanz: Barbara Mundel) inszenierte er Musiktheaterprojekte u.a. am HAU-Berlin, Staatsbank-Berlin, Semperoper-Dresden, sowie am Staatstheater Meiningen.

Als Dramaturg war er bei Musiktheater-, Schauspiel- und Tanzproduktionen in Berlin, Mailand, Zürich, der Ruhrtriennale in Bochum und beim „steirischen herbst“ in Graz beteiligt. Er arbeitet u.a. mit Regisseuren wie Albrecht Hirche, Reinhild Hoffmann, Christoph Marthaler, Falk Richter und René Pollesch zusammen.

Seit 2007 arbeitet er freischaffend von Berlin aus, u.a. bei der RuhrTriennale, am Saarländischen Staatstheater, Kampnagel Hamburg, Hebbel am Ufer und dem Schauspielhaus Zürich. Gemeinsam mit dem Hamburger Komponisten Jan Dvorak initiierte er die Gruppe Kommando Himmelfahrt, die sich mit Grenzbereichen politischer und wissenschaftlicher Utopien beschäftigt. Formal arbeiten sie an neuen Gattungen zwischen Musiktheater, Performance und Konzert, zu denen sie Texte und Musik entwickeln.

Beteiligt an