Mario Hohmann

United Puppets, Regie

Mario Hohmann wurde 1973 in München geboren. Nach seinem Studium der Architektur in Berlin, London und Leipzig gründete er 2002 ein Atelier für Bühnebild und Puppenbau mit Arbeiten u.a. für das Deutsche Theater Berlin, das Schauspielhaus Bochum,  das Schauspielhaus Düsseldorf , das Hans Otto Theater Potsdam, die Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch und das Puppentheater der Stadt Halle. Seit 2004 konzipiert und produziert er eigene Theaterprojekte und debütierte 2006 als Regisseur mit ATLANTROPA sowie HÄNSEL UND GRETEL. Neben zahlreichen internationalen Festivaleinladungen und Gastspielen erhielt HÄNSEL UND GRETEL auf dem Momix Festival in Frankreich 2010 den großen Preis der Jury und wurde 2007 vom Kultursekretariat Nordrhein Westfalen als Theater des Monats ausgezeichnet. Seine aktuelle Inszenierung ÜBER DEN KLEE, ein Handpuppenstück gespielt mit von Paul Klee geschaffenen Handpuppen, feierte Premiere in der Neuen Nationalgalerie Berlin als Teil der Ausstellung DAS UNIVERSUM KLEE und ist aktuell auf zahlreichen Festivals und Gastspielen im deutschsprachigen Raum auf Tournee.

Seit 2006 realisiert Mario Hohmann gemeinsam mit Melanie Sowa Theaterprojekte im Spannungsfeld zwischen Schauspiel und Puppenspiel unter dem mit Label "United Puppets".

Beteiligt an