Tim Riedel

Tim Riedel wurde 1993 in Hof an der Saale geboren. Mit 18 Jahren zog er nach Berlin und begann 2012 sein Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“. Bereits während seines Studiums spielte er die Hauptrolle in „Der neue Menoza“, von Jakob Michael Reinhold Lenz an der Volksbühne am Rosa Luxemburg Platz und stand in zahlreichen öffentlichen Aufführungen der HfS „Ernst Busch“ auf der Bühne. Im Sommer 2015 spielte er in „Die kahle Sängerin“, von Eugene Ionesco unter der Regie von Michael Schweighöfer den Feuerwehrhauptmann. Auch war  er an der Schaubühne am Lehniner Platz in der Romanadaption von Erich Kästners „Fabian - Der Gang vor die Hunde“ zu sehen. Seit der Spielzeit 2016/2017 ist er festes Ensemblemitglied am THEATER AN DER PARKAUE-

Beteiligt an