Maya Alban-Zapata

Maya Alban-Zapata wurde 1982 in Paris geboren. Aufgewachsen ist sie in Paris und Berlin. Bereits vor und während ihres Schauspielstudiums am Europäischen Theaterinstitut Berlin hatte sie zahlreiche Engagements, u.a. am Deutschen Theater Berlin und dem Théâtre Le Maillon-Wacken in Straßburg. Zudem trat sie als Sängerin mit Jamiroquai oder MIKA auf und sang zahlreiche Studioaufnahmen ein. Als Schauspielerin war sie u.a. an der Berliner Volksbühne sowie zuletzt an den Berliner Festspielen in Le Savali: Berlin (Regie: Lemi Ponifasio), in Braunschweig an der Komödie am Altstadtmarkt in Der Lord und das Kätzchen (Regie: Florian Battermann) und im Neuen Theater am Bahnhof Dornach in to die in Jerusalem (R: Georg Darvas) zu sehen. In Solothurn spielte Maya Alban-Zapata in Die Odyssee und Parzival.
 

Beteiligt an