Wanja van Suntum

Wanja van Suntum wurde 1986 in Duisburg geboren. Er studierte Szenische Künste an der Universität Hildesheim. 2008 gründete er mit Juliane Hahn und Martin Grünheit das Netzwerk cobratheater.cobra und hat seitdem verschiedene Theater- und Kunstproduktionen unter diesem Namen erarbeitet. Im Jahr 2012 erfolgte die Mitgründung des Kollaborativen Kunstprojekts RUHRORTER, das einer interdisziplinären Kunstarbeit mit geflüchteten Menschen nachgeht. Entstanden in Zusammenarbeit mit dem Theater an der Ruhr wurde die Arbeit von RUHRORTER mit dem zweiten Solidaritätspreis der Freddy-Fischer-Stiftung ausgezeichnet.