Dominik von Stillfried

Ausstattung

Dominik Stillfried, geboren und aufgewachsen in Berlin, studierte Gestaltung mit Schwerpunkt Interaktive Systeme und lernte Bildhauerei (bei Y. Hashimoto) an der UdK in Berlin und in Barcelona.

Seit 2010 arbeitet er als Bühnen- und Kostümbildner und Ausstattungsassistent für Dokumentartheater-Pojekte (Regie Hans-Werner Kroesinger), so zeigte er zuletzt das Bühnenbild für „Heimat Reloaded“ am HAU3 und im Prater der Parkaue „Trust“ (Regie L. Talamonti).

Weitere Arbeiten sind das Ausstellungs-Design für das Goethe Institut Projekt „OpenSpaces“ von Regine Dura über den Ersten Weltkrieg u.a. mit Stationen in Berlin, Sarajevo, Belgrad, Istanbul und die Mitarbeit für die interaktive Installation von Todosch Schlopsnies "ArbeitLiebeGeld“, ein unterrichtbegleitendes Projekt mit der H.Petersen Schule, sowie die Festivalausstattung für „5 Jahre HouseClub“ am HAU Hebel am Ufer.

Beteiligt an