Joachim Hamster Damm

Joachim Hamster Damm, geboren 1965 in Saalfeld, studierte von 1986 bis 1992 an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee Bühnenbild und war Meisterschüler von Volker Pfüller. Schon während des Studiums arbeitete er als Bühnen- und Kostümbildner, inszenierte Stücke, widmete sich wie bereits in seiner Kindheit dem Figurentheater und trat als Schauspieler auf. 1995 begann seine Beschäftigung mit dem Maschinentheater, wenige Jahre später die mit dem Wassertheater. Joachim Damm arbeitete als Bühnenbildner unter anderem mit Uwe Dag Berlin, Leander Haußmann und Steffi Kühnert zusammen. 2002 erschien im Insel Verlag sein erstes zusammen mit seiner Mutter Sigrid Damm verwirklichtes Buch: „Tage und Nächtebücher aus Lappland“. 2009 folgte „Geheimnisvoll offenbar“ – Goethe im Berg. Mittlerweile arbeitet Joachim Damm viel mit Kindern und Jugendlichen zusammen, setzt mit ihnen große Figurentheaterprojekte um. Er lebt mit seiner Familie in Berlin und in Mecklenburg.

 

Beteiligt an