Bernd Färber

Bernd Färber (*1978 in Augsburg) absolvierte von 1998 bis 2002 ein Schauspielstudium am Mozarteum in Salzburg, unter anderem bei Urs Troller, Regine Lutz, Hansjörg Utzerath, Sabine Andreas und Gerd Wameling. Nach einem vierjährigen Engagement am Rheinischen Landestheater Neuss war er als freischaffender Schauspieler am Schauspiel Bonn und am Schmidt Theater Hamburg tätig. Im September 2007 wurde er festes Ensemblemitglied an der Neuen Bühne Senftenberg. Er war in einigen Filmen wie Schwabenkinder (BR) oder Pension Schmidt (NDR) zu sehen. Zur Spielzeit 2014/15 wechselte er an das Volkstheater Rostock.