Werner Waas

Werner Waas ist Regisseur, Schauspieler und Übersetzer. 1992 gründet er in Italien die Gruppe „Quellicherestano“ (mehr als 30 Inszenierungen meist zeitgenössischer Texte). Von 1998-2001 ist er Theaterleiter in Magliano Sabina. 2001 Mitbegründer des römischen Netzwerks Area06. Von 2007 – 2012 Leitung des Theaterbereichs der Kulturfabrik „Manifatture Knos“ in Lecce (Apulien), Gründung des Festivals „K-Now!“ und des Dramatikerpreis „Il centro del discorso“. Seit 2009 arbeitet er mit der italienischen Straßentheatergruppe Tony Clifton Circus zusammen - Tourneen in Italien, Frankreich und Deutschland. 2012 Umzug nach Berlin, Gründung der Compagnie Barletti/Waas (gemeinsam mit Lea Barletti). Beginn der Zusammenarbeit mit Martin Clausen & Kollegen. Seit 2014 Verantwortlicher des ItzBerlin e.V. (gemeinsam mit Rolf Kemnitzer) für das europäische Netzwerk „FabulaMundi-Playwriting Europe“.

 

Beteiligt an