Jakob Kraze

Jakob Kraze ist in Berlin geboren und aufgewachsen. Er studierte Schauspiel an der Berliner Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch«. 1992 gehörte er zu den Gründern des Theaterhauses Jena, dessen Ensemblemitglied er bis 1997 war. Anschließend arbeitete er freischaffend, u.a. an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz und gehörte von 1999 bis 2009 zum Ensemble des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin und war anschließend am  Volkstheater Rostock engagiert. Wichtige Regiepartner waren u.a. Sven Schlöttke, Horst Lonius, Alejandro Quintana, Peter Dehler, Kay Wuschek oder Herbert Fritsch. Seit der Spielzeit 2013/14 gehört er zum Ensemble des THEATER AN DER PARKAUE.

 

 

Beteiligt an