Pressemitteilung

10.05.2017
„Utopien, Pioniere, Zukunft“ - Spielzeitvorschau 2017/2018

Die 68. Spielzeit des THEATER AN DER PARKAUE steht im Zeichen der künstlerischen Auseinandersetzung mit globalen Veränderungen in Kommunikation, Wissenschaft und Technik. 

lesen  download

01.03.2017
Im Auftrag des Landes Berlin lobt das THEATER AN DER PARKAUE den Brüder-Grimm-Preis des Landes Berlin 2017 zur Förderung des Kinder- und Jugendtheaters aus.

Manuskripte und projektbeschreibende Materialien können bis 1. Juni 2017 beim THEATER AN DER PARKAUE eingereicht werden.

lesen  download

15.02.2017
Volker Metzler wird neuer Schauspieldirektor des THEATER AN DER PARKAUE. Der neue Schauspieldirektor wird seine Arbeit in der Spielzeit 2017/2018 im frisch sanierten THEATER AN DER PARKAUE in Lichtenberg aufnehmen.
Mit Volker Metzler holt sich der Intendant Kay Wuschek einen erfahrenen Regisseur und Schauspielleiter ins Haus.

LESEN  download

17.11.2016 
Theater von Jugendlichen für Jugendliche: Deutschsprachige Erstaufführung von „Feuer fangen“ am Donnerstag, den 24. November 2016 im Praterfoyer des THEATER AN DER PARKAUE.
In „Feuer fangen“ steht die Welt ab dem 24. November Kopf: Ein Kuss auf dem Schulhof. Was machen die? Das gab's noch nie. 

lesen  download

10.11.2016
Digitales Wandern: Die Uraufführung „Algorythm is it“ feiert am 15. November um 18 Uhr im THEATER AN DER PARKAUE Premiere. 

Längst durchziehen Algorithmen all unsere Lebensbereiche: Algorithmen diktieren unseren Newsfeed auf Facebook, Musikvorschläge bei Spotify oder unsere Suchergebnisse bei Google. 

lesen  download

27.10.2016   
Zeitlose Parabel auf das Zusammenleben unterschiedlicher Kulturen: „Das Tierhäuschen“ feiert am Samstag, den 5. November auf der Praterbühne Premiere. 

Mit der Premiere von „Das Tierhäuschen“ zeigt das THEATER AN DER PARKAUE am Samstag, den 5. November um 16 Uhr eine Premiere für junges Publikum ab 5 Jahren.

lesen  download

18.09.2016
KINDER- UND JUGENDTHEATER FORDERN "STÄRKUNG DER KINDER- UND JUGENDTHEATER IN BERLIN" ALS TEIL DES KOALITIONSVERTRAGS


Der Arbeitskreis der Berliner Kinder- und Jugendtheater hat am 18. September einen Offenen Brief an die Berliner Politik geschickt, mit der Aufforderung, die Stärkung der Kinder- und Jugendtheater in Berlin in den zukünftigen Koalitionsvertrag aufzunehmen.

lesen download

15.09.2016
MORSCHE ECKEN UND FUNKELNDE SALONS: DAS 3-TÄGIGE SPEKTAKTEL GLANZ & DRECK ERÖFFNET AM 22. SEPTEMBER DIE SPIELZEIT IM THEATER AN DER PARKAUE IM PRATER


Glanz & Dreck: Ein Spektakel. Zwei Premieren. Das gesamte Ensemble. Vom 22. bis 24. September lotet das THEATER AN DER PARKAUE die Grenzen des Naturalismus aus und eröffnet mit einem Spektakel die zweite Spielzeit in der interimistischen Hauptspielstätte im Prater. Jeweils an drei Abenden aufeinanderfolgend zeigt das gesamte Ensemble zwei Dramen von Gerhart Hauptmann.

lesen download

08.09.2016
PLÄDOYER FÜR EINE BUNTE WELT! "ZINNOBER IN DER GRAUEN STADT" FEIERT AM 17. SEPTEMBER AUF DER NEUGEBAUTEN BÜHNE 3 IM THEATER AN DER PARKAUE PREMIERE.


Das THEATER AN DER PARKAUE - Junges Staatstheater Berlin freut sich am 17. September die erste Premiere der neuen Spielzeit am eigentlichen Standort auf der bereits seit Oktober 2015 bespielbaren Bühne 3 zu präsentieren. „Zinnober in der grauen Stadt“, entstanden in einer Koproduktion mit United Puppets, ist ein Plädoyer für die ansteckende Kraft einer bunten Welt und die aktive Gestaltung der Stadt durch ihre Bewohner.

lesen download

07.09.2016
35 JAHRE BERLINER KABARETTPREIS DER EDDI AM 7. OKTOBER 2016 - PREISTRÄGER THOMAS FREITAG


Am 7. Oktober 2016 wird zum 35. Mal der einzige unabhängige klassisch-politische Kabarettpreis der Hauptstadt, DER EDDI, verliehen. Die Verleihung findet in diesem Jahr im Prater, der derzeitigen Hauptspielstätte des THEATER AN DER PARKAUE, statt. Die Revueveranstaltung entsteht in einer Kooperation mit dem Theater und dem Berliner Bezirk Lichtenberg.

lesen download

26.07.2016
AUSLASTUNG KONSTANT HOCH BEI 90% - THEATER AN DER PARKAUE ZIEHT POSITIVE BILANZ FÜR DIE SPIELZEIT 2016/17


Das THEATER AN DER PARKAUE, das größte Staatstheater für junge Menschen in Deutschland, zieht nach seiner ersten Reisespielzeit eine positive Bilanz. Die Auslastung lag konstant hoch bei 90%. In 431 Vorstellungen konnten 77.133 ZuschauerInnen begrüßt werden.

lesen download

26.07.2016
SOMEWHERE OVER THE RAINBOW TRIFFT AUF ISA AUS „TSCHICK“: „DER ZAUBERER VON OZ“ UND „BILDER DEINER GROSSEN LIEBE" FEIERN IM THEATER AN DER PARKAUE PREMIERE


Am 8. Juni inszeniert Intendant Kay Wuschek im Praterfoyer Wolfgang Herrndorfs “Bilder deiner großen Liebe” und Martin Grünheit bringt die bekannte Geschichte „Der Zauberer von Oz“ vom wundersamen Land hinter dem Regenbogen am 12. Juni auf die Praterbühne.

lesen download

31.05.2016
DIE GEMEINSAME WELT IST EINE HÖLLE - ROBERTO CIULLI UND DAS THEATER AN DER RUHR MIT „EINES LANGEN TAGES REISE IN DIE NACHT“ ZU GAST IM THEATER AN DER PARKAUE


Roberto Ciulli - der bedeutende italienische Theaterregisseur und Gründer des Theaters an der Ruhr, Mülheim - kommt mit seinem Ensemble am Freitag, den 24. und Samstag, den 25. Juni nach Berlin und zeigt im PRATER, der derzeitigen Hauptspielstätte des THEATER AN DER PARKAUE, seine außergewöhnliche Inszenierung „Eines langen Tages Reise in die Nacht“ von Eugene O’Neill:

lesen​ download

SPIELZEITVORSCHAU 2016/2017
THEATER AN DER PARKAUE - DAS JUNGE STAATSTHEATER EROBERT BERLIN

Was heißt Mensch sein?
Das THEATER AN DER PARKAUE, Junges Staatstheater Berlin stellt sich und seinem Publikum in seiner
67. Spielzeit Fragen nach sozialem Miteinander, Bündnissen auf Zeit und lebenslange Gemeinschaften. Wir
wollen uns in heiterer, tragischer, spielerischer und absurder Weise annähern an Themen, die unseren
Horizont überschreiten und in andere Galaxien vordringen.

lesen download
IHRE ANSPRECHPARTNERIN
laura-Sophia Schulz


Tel 030 - 55 77 52 -20

Laura-sophia.schulz@parkaue.de
 

Das theater an der parkaue
junges staatstheater berlin
in bildern

Die hier angebotenen Fotos dürfen unter Angabe des jeweiligen Fotografen für Pressezwecke zur Vorberichterstattung sowie im Rahmen der aktuellen Berichterstattung über unsere Inszenierungen honorarfrei verwendet werden. Kommerzielle Nutzung in jeglicher Art ist nicht gestattet. 

►inszenierungen
Haus
porträts

 

Ihre Ansprechpartnerin

Laura-Sophia Schulz
 
Tel 030 55 77 52 20
Laura-sophia.schulz@parkaue.de

Für weitere Informationen und Interviewanfragen melden Sie sich gerne.
Wenn Sie sich für unseren Presseverteiler anmelden möchten, schreiben Sie uns!