Geschichten aus dem Bauwagen
11+

von Maria Milisavljevic Uraufführung

Lana ist irgendwo gelandet. Jetzt liegt sie in einer Hängemate. Hier gibt es einen alten Sessel aus Samt uand Schrott, ganz viel Schrott, Karli mag Lanas Haare. Sie schläft so schön. Karli ist hier, weil er zu viele Fragen stellt und weil niemand nach ihm suchen wird. Nach Lana auch nicht, übrigens. Das weiß Hanna ganz genau. Hanna wurde verloren. Weil ... zu viel zu tun. Jetzt ist sie auch hier. Was ist das für ein Ort? Hier gibt es Sonne und Essen für alle Neuankömmlinge. Aber auch die Alten tauchen auf, der Schrott kommt zu Besuch: Lanas Freundin Mandy oder Nahhas Vater, zum Beispiel. Alle haben also ihre Geschichte, aber keiner will so richtig hinein passen.

Zusammen mit dem THEATER AN DER PARKAUE startet die Autorin Maria Milisavljevic mit den "Geschichten aus dem Bauwagen" eine Stückentwicklung zur Selbstbestimmung junger Menschen. Auch ihr Stück "Beben" feiert in dieser Spielzeit am THEATER AN DER PARKAUE Premiere.

Inszeniert wird die Uraufführung von "Geschichten aus dem Bauwagen" vom Schauspieldirektor der Parkaue Volker Metzler.

Gefördert durch die Heinz und Heide Dürr Stiftung

Termine

Downloads

Stückinformation