Rafik Schami "Liebeserklärung an eine verletzte Stadt: Ein poetischer Spaziergang durch Damaskus"

Rafik Schami tritt honorarfrei auf und alle Eintrittsgelder gehen an die Flüchtlingshilfe Schams e. V.Literatur live im Prater

„Schams“ (Arabisch) heißt Sonne.

Die Lage in Syrien wird täglich dramatischer, eine Aussicht auf Besserung in näherer Zukunft besteht nicht. Wie in jedem Krieg sind Kinder und Jugendliche in besonderer Weise Opfer der Ereignisse, Hilfe ist dringender denn je. Die Linderung der Not der syrischen Kinder liegt dem Schriftsteller Rafik Schami besonders am Herzen.

Er gehört zu den Initiatoren der Flüchtlingshilfe-Organisation „Schams e. V.«, die im Kriegsland Syrien und in den Zufluchtsgebieten Projekte zugunsten kriegstraumatisierter syrischer Kinder und Jugendlicher initiiert und langfristig betreut.

www.schams.org

Termine