Sorry
14+

Gastspiel Monster Truck & The Footprints in Koproduktion mit THeater Rampe Stuttgart, Forum Freies Theater Düsseldorf, Goethe-Institut Nigeria, Sophiensaele im Rahmen des Festivals Augenblick Mal!Mit englischen Untertiteln

Auf einer weißen Bühne treffen fünf dünne Waisenkinder aus Lagos auf einen dicken, weißen Mann. Der sprichwörtliche Fremde bietet den Kindern Schokolade an. Die Machtverhältnisse scheinen klar verteilt. Es geht um Schuld und Unschuld bei allem, was man tut, in diesem postkolonialen Spiel ohne Grenzen, bei dem die moralischen Sieger eigentlich von vornherein festzustehen scheinen. Doch auf dem unsicheren Untergrund, auf dem man sich begegnet, wird das Geschehen immer mehr zu einer echten Rutschpartie...

In SORRY beschäftigen sich Monster Truck und der nigerianische Choreograf Segun Adefila mit den (Un-)Möglichkeiten einer Begegnung auf Augenhöhe im Schatten asymmetrischer postkolonialer Machtverhältnisse.

Für das Festival gelten abweichende Ticketpreise. Infos dazu erhalten Sie bei unserem Besucherservice: 030/55 77 52 52, besucherservice@parkaue.de.

  • Spieldauer80 Minuten
  • Spielort Sophiensaele | Barrierefrei
  • Künstlerische Leitung Segun AdefilaMarcel BugielManuel GerstSahar RahimiIna Vera
  • Besetzung
    • Muiz Adebayo

    • Moses Akintunde

    • Andreas Klinger

    • John Lakutu

    • Ridwan Rasheed

    • Waris Rasheed

Termine

  • AusverkauftFr, 28. April 201716.00 Uhr, Sophiensaele | Barrierefrei, Gastspiel

    im Rahmen des Festivals Augenblick mal! 2017

  • KaufenReservierenSa, 29. April 201720.00 Uhr, Sophiensaele | Barrierefrei, Gastspiel

    im Rahmen des Festivals Augenblick mal! 2017

  • KaufenReservierenSo, 30. April 201715.00 Uhr, Sophiensaele | Barrierefrei, Gastspiel

    im Rahmen des Festivals Augenblick mal! 2017