Stefan Schwarz "Lass uns lieber morgen!"
16+

Literatur live im PraterBuchpremiere

Stefan Schwarz liest aus seinem neuen Kurzgeschichtenband »Lass uns lieber morgen«

Der ganz gewöhnliche Familienkosmos, ein Paar, Kinder, Freunde, Verwandte – und immer geht etwas schief. Wobei es dann doch sehr viel heilsamer ist, das Komische darin vorzuführen, als die Dramatik zu beklagen.

Stefan Schwarz, Jahrgang 1965, ist mehrfach erprobter Ehemann und leidenschaftlicher Vater. Er schreibt Kolumnen (u.a. in DAS MAGAZIN), Theaterstücke und für das Fernsehen. Zuletzt erschienen seine Erfolgsromane «Hüftkreisen mit Nancy» (2010), «Das wird ein bisschen wehtun» (2012), «Die Großrussin» (2014) und „Oberkante Unterlippe“ (2015). Seine Lesungen genießen längst Kultstatus.

«Stefan Schwarz macht mich sprachlos – und das will was heißen. Klüger und witziger geht kaum!» Jürgen Kuttner