Fred Grasnick

* 30.09.1930 Berlin † 04.01.1996 Berlin Schauspieler, Regisseur und Theaterintendant in der DDR; der Sohn eines Schlächters und Brauereifahrers besuchte eine Volksschule in Berlin und wurde während des Krieges in den Sudetengau evakuiert, wo er in der Landwirtschaft arbeiten musste; nach Kriegsende schloss er seine Schulausbildung ab, er arbeitete nebenher als Bauarbeiter, Zeichner und Statistiker; nach einem abgebrochenen Studium der Slawistik und Psychologie nahm er an der Akademie der Künste bei Helene Weigel und Bert Brecht ein Studium auf, er wurde Meisterschüler der Weigel, spielte am Berliner Ensemble und am Theater der Freundschaft; von 1960 bis 1970 wirkte er als Schauspieler und Regisseur in Meiningen, ab 1965 war er dort Oberspielleiter; 1970/71 Oberspielleiter in Stralsund, wurde er 1971 als Intendant nach Greifswald berufen, wo er bis 1979 blieb; von 1979 bis 1985 arbeitete er schließlich als Schauspieldirektor in Meiningen; verheiratet war er mit der Schauspielerin Helga "Helli" Ohnesorge.

Beteiligt an