Beben
15+

von Maria Milisavljevic nominiert für den Friedrich-Luft-Preis der Berliner Morgenpost 2017   nominiert für den Ikarus-Theaterpreis des Jugendkulturservice Berlin

An der Kante der Welt sitzt ein Mann. Er zieht Menschen wie Spielfiguren aus seinen Manteltaschen, setzt sie aus und freut sich daran, wie sie sich bekriegen, hintergehen, töten, auslachen und im permanenten Onlinestatus nichts als die absolute Gegenwart feiern. Plötzlich rumort etwas, dröhnt. Aber niemand regt sich. Es rüttelt, schüttelt, aber alle machen weiter wie bisher. Zwischen TV, Twitter, und Youtube führen sie ein sorgloses Dasein bis zu dem Moment, in dem es um alles geht: das Leben, den Tod, die Vergangenheit, die Zukunft.

Im Stück "Beben" von Maria Milisavljevic sind die Kriege und Ausnahmezustände unserer Gegenwart in jedem Wort, jedem Satz, jedem Atemzug präsent. Die Autorin wurde 2013 mit dem Kleist-Förderpreis jür junge dramatik ausgezeichnet und erhielt für "Beben" 2016 den AutorenPreis des Heidelberger Stückemarktes und den Else-Lasker-Schüler-Förderpreis.

Mit diesem hochpolitischen Stoff stellte sich Volker Metzler als neuer Schauspieldirektor des THEATER AN DER PARKAUE vor. Volker Metzler ist Regisseur, Schauspieler und Fotograf. Er leitete das TIF Dresden, war Schauspieldirektor am Neuen Theater Halle sowie Oberspielleiter am tjg. theater junge generation Dresden.

Termine

Downloads

Stückinformation